Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Sehenswürdigkeiten auf Föhr

Hier erhalten Sie einen Überblick der Sehenswürdigkeiten auf Föhr. Neben den beeindruckenden natürlichen Gegebenheiten, wie zum Beispiel dem Wattenmeer oder der Lembecksburg, hat die Insel auch kulturell einiges zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch des Friesenmuseums? Oder wagen Sie eine Fahrt mit dem Friesenexpress. Informieren Sie sich gerne auch in unseren Föhr Reiseinformationen oder lassen Sie sich mit unseren Föhr Bildern Lust auf Urlaub machen.

Inselrundfahrt mit dem Friesenexpress durch die Straßen und Gassen von Föhr© E-W / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0 DE]

Friesenexpress

Der Friesenexpress bietet eine ganz besondere Rundfahrt über die Insel. In einer kleinen Eisenbahn werden Besucher über die ganze Insel gefahren und mit Informationen rund um die Geschichte der Insel und ihrer Einwohner versorgt. mehr zu Friesenexpress
Friesenhaus Föhr© E-W / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Friesenhäuser auf Föhr

Föhr ist besonders durch seine Bauwerke geprägt. Auf der Insel findet man diverse Häuser, die in der regionstypischen Bauweise errichtet wurden. Neben den Wohnhäusern gehören auch die Leuchttürme und Holländermühlen in das Föhrer Architekturbild. mehr zu Friesenhäuser auf Föhr
Friesenmuseum© Daniel Ponten / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.0]

Friesenmuseum

Das Friesenmuseum ist ein über 100 Jahre altes Heimat- und Naturkundemuseum, welches sich mit der Geschichte von Föhr und der Region Nordfriesland beschäftigt. Auf 10.000 qm können Besucher diverse Bauwerke und Sammlungen sowie den das Gebäude umgebende Rosengarten bestaunen. mehr zu Friesenmuseum
Hallig Hooge© abbilder / Flickr [CC BY-ND 2.0]

Hallig Hooge, Langeneß und Gröde

Die Halligen rund um Föhr sind ein Anziehungspunkt für Besucher, die Abgeschiedenheit und Ruhe suchen. Auf den Halligen selbst leben nur sehr wenig Menschen. Auf allen Halligen gibt es Ferienwohnungen, die zum Verweilen in der Nordsee einladen. mehr zu Hallig Hooge, Langeneß und Gröde
Marschland© Dirk Ingo Franke / Wikimedia Commons [CC BY 3.0]

Marsch- und Geestland

Die Marschlandschaft von Föhr ist eine Art Weideland, das besonders fruchtbar ist deshalb hauptsächlich für Anbau genutzt wird. Der Gesstrücken ist eine Ablagerung von Steinen und Sand und wird hauptsächlich für Kartoffelanbau genutzt. Die Marsch- und Geestlandschaft eignet sich ideal für erholsame Spaziergänge. mehr zu Marsch- und Geestland
Museum Kunst der Westküste© E-W / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Museum Kunst der Westküste

Der Museum Kunst der Westküste beschäftigt sich hauptsächlich mit Werken der Malerei der kontinentalen Nordseeküste von 1830 bis 1930. Es gibt eine Hauptausstellung sowie wechselnde Sonderausstellungen. Das Museum beherbergt Werke bedeutender Künstler wie Edvard Munch oder Emil Nolde. mehr zu Museum Kunst der Westküste
Salzwiesen© Viola sonans / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Salzwiesen

Salzwiesen sind ein ganz besonderer Lebensraum der Nordsee. Sie bilden den Übergang zum Meer und sind deshalb ständig von Salzwasser überflutet. Aufgrund dessen leben hier nur wenige, besondere Tiere, die bei Exkursionen beobachtet werden können. mehr zu Salzwiesen
St. Johannis Kirche© Dp2711 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.0]

St. Johannis Kirche

Der sogenannte Friesendom ist der größte Kirchenbau der Insel und aufgrund seiner Lage und Größe bereits von der See aus zu sehen. Rund um die Kirche gibt es einen Friedhof mit Grabsteinen, die alte Seefahrer-Geschichten erzählen. mehr zu St. Johannis Kirche
St. Laurentii Föhr© HeGu / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

St. Laurentii

St. Laurentii ist eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die seit ihrem ursprünglichen Bau diverse Veränderungen erlebt hat. So wurde der Turm erst im 15. Jahrhundert errichtet und ist heute bereits aus der Ferne zu sehen. mehr zu St. Laurentii
© Raja1111 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Stellys Hüüs

Stelly'y Hüüs ist ein Geheimtipp unter Urlaubern. Hier gibt es eine Töpferstube, in welcher man bei der Töpferproduktion zu sehen und die Stücke natürlich auch erwerben kann. Außerdem gibt es ein kleines Museum und ein Café, welches frisch gebackenen Kuchen und diverse Teesorten anbietet. mehr zu Stellys Hüüs
Wattenmeer© 4028mdk09 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Wattenmeer

Das Wattenmeer ist ein ganz besonderes ökologisches System mit einer sehr hohen Artenvielfalt. Es steht unter Naturschutz und zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Bei einer Wattwanderung können Besucher die einzigartige Flora und Fauna des Wattenmeeres erkunden. mehr zu Wattenmeer
Windmühle Föhr© Angelboer / Wikimedia Commons [CC BY 2.0]

Windmühlen auf Föhr

In Föhr existieren heute von den ursprünglich zahlreichen Windmühlen nur noch fünf, in den Ortschaften Wyk, Oldsum, Borgsum und Wrixum. Sie sind heute ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber, können allerdings größtenteils nur noch von außen besichtigt werden. mehr zu Windmühlen auf Föhr

Weitere Föhr Sehenswürdigkeiten

Sie kennen noch andere Sehenswürdigkeiten auf Föhr, die hier unbedingt beschrieben werden sollten?

Dann schicken Sie uns Ihre Vorschläge und Ideen per E-Mail an info@foehr-travel.de und wir werden die Sehenswürdigkeiten hinzufügen.