Feedback

Föhr – Ferienwohnungen und Ferienhäuser in friesischer Idylle

Malerische Inseldörfer, feine Sandstrände und grünes Hinterland sorgen für einen unvergesslichen Urlaub auf der Nordseeinsel, die durch ihre traumhafte Lage mitten im Nationalpark Wattenmeer besticht. Bei uns finden Sie für Ihren Urlaub eine passende Föhr Ferienwohnung oder ein Föhr Ferienhaus. Sie können aus einer Vielzahl an privaten Ferienwohnungen und Ferienhäusern Ihr Lieblingsobjekt auswählen und den Vermieter unverbindlich kontaktieren oder direkt eine Ferienwohnung auf Föhr online buchen. Alle Unterkünfte sind im Detail beschrieben und mit Fotos versehen. So können Sie sich sofort über die Ausstattung, die Lage sowie den Preis informieren. Unser Belegzeitenkalender zeigt Ihnen außerdem, ob das Ferienobjekt Ihrer Wahl zum gewünschten Zeitpunkt noch frei ist.

Sie möchten schnellstmöglich Urlaub an der Nordsee machen und suchen dafür noch nach einer preisgünstigen Unterkunft? Dann schauen Sie in unsere Föhr Last-Minute Angebote.

Die grüne Insel in der Nordsee

Föhr gehört zu den nordfriesischen Inseln und beläuft sich auf eine Fläche von 82 km². Sie ist südlich von Sylt gelegen und die größte und meist bevölkerte unter den deutschen Inseln. Der größte Ort und gleichzeitig die einzige Stadt der Nordseeinsel ist Wyk. Die Ortschaft feierte bereits ihr 100-jähriges Bestehen und hat nicht nur den Stil einer lebendigen Residenzstadt, sondern zählt auch zu eines der ältesten Seebäder in Deutschland. Hier findet man auch den einzigen Hafen, von dem aus man beispielsweise Ausflugsfahrten zu den Nachbarinseln und –halligen unternehmen kann. Neben Wyk gibt es 16 weitere Inseldörfer, wobei jedes dieser Dörfer seinen ganz eigenen Charme versprüht.

Glücklicherweise ist die Insel durch die geschützte Lage zwischen Amrum und Sylt vor den gewaltigen Wellen der Nordsee sicher geschützt, weshalb sich die Vegetation üppig entwickeln konnte. Im Süden beeindruckt die abwechslungsreiche Geestlandschaft und im Nord-Osten fasziniert die Farbpracht der flachen Marschlandschaft. So wird Föhr auch als „Die grüne Insel“ bezeichnet. Das milde Klima sorgt nicht nur dafür, dass zahlreiche Pflanzen gedeihen können, sondern macht die Insel auch als Kurinsel überregional bekannt. Das gesunde Seeklima sorgt demnach besonders bei Erholungssuchenden mit Atemwegserkrankungen für einen entspannten Urlaub.

Föhr Sehenswürdigkeiten

Urlauber können zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Föhr entdecken. Nordwestlich befindet sich eine Schutzzone des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Hier haben zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum. Diese können bei einer Watt- und Marschwanderungen begutachtet werden. Vom Hafen in Wyk im Süden gibt es bis zur Mitte der Westküste einen atemberaubenden Kilometerlangen Sandstrand. So gilt Föhr als Insel mit den langen Stränden und kurzen Wegen.

Einzigartig sind auch die fünf Windmühlen, die sich in verschiedenen Dörfern befinden. Die meisten von ihnen sind in Privatbesitz doch die Mühle in Wrixum beispielsweise kann besichtigt werden. Ein weiteres Highlight ist die Fahrt mit dem Friesenexpress. Bei einer Fahrt mit der Inselbahn rund um die Nordseeinsel erfährt man interessante geschichtliche Fakten zu Insel und Einwohner und erhält so einen ganz anderen Blick auf die Urlaubsinsel. Bei einem Urlaub auf der Nordseeinsel sollten Sie sich auch unbedingt Zeit nehmen, um die traditionsreiche friesische Kultur zu entdecken. So kann man im Friesen-Museum die Föhrer Tracht bestaunen oder etwas über die nordfriesische Sprache lernen, die im Alltag von den Inselbewohnern gesprochen wird und sogar in den Schulen gelehrt wird. Weitere Tipps für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung auf der Insel finden Sie in unseren Aktivitäten.

Wir wünschen Ihnen einen tollen Urlaub und einen angenehmen Aufenthalt in Ihrer Föhr Ferienwohnung oder Ferienhaus.