XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Golfanlagen auf Föhr

zurück

Verbessern Sie Ihr Handicap

Golf gilt als elitärer Sport, den vor allem reiche Leute spielen. In den letzten Jahren hat sich der Sport jedoch immer weiter ausgebreitet, so dass mittlerweile nicht nur Menschen mit viel Geld auf den Golfplätzen zu finden sind.
Schottland gilt als Ursprungsland des Golfsports, jedoch sind auch andere Theorien im Umlauf. Ziel ist es bei jedem Spiel, einen kleinen Ball mit Hilfe eines Golfschlägers in die auf dem Platz verteilten Löcher zu bringen. Dabei ist ein weiter und kräftiger Abschlag am Anfang, am Ende eher das präzise Zielen wichtig. Normalerweise besteht ein Golfplatz aus 9 bis 18 Löchern, die nacheinander anvisiert werden, es gibt jedoch auch größere Plätze wie den des Golfclub Föhr. Am Ende gewinnt derjenige die Partie, der es mit den wenigsten Schlägen schafft, den kleinen Ball in alle Löcher zu versenken. Letztendlich gibt es hier jedoch verschiedene Varianten und Taktiken, die gespielt werden können.
Wenn Sie noch nie Golf gespielt haben und sich nicht sicher sind, ob Ihnen der Sport gefällt, ist ein Urlaub genau richtig, um das Golfen einmal auszuprobieren und an einer Golf Schnupperstunde teilzunehmen. Dafür bietet sich der Golfclub Föhr an, der Einsteigern wie Profis mit einem großen Golfplatz alle Annehmlichkeiten des Sports bietet.

Golfclub Föhr
Zweitältester Golfclub Schleswig-Holsteins mit einem 27-Loch-Platz
Greveling
25938 Nieblum
Tel.: 04681-580455