XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Stellys Hüüs

Museum und gemütliche Töpferstube

Stellys Hüüs vermittelt einen ganz eigenen Flair: In einem alten Friesenhaus aus dem Jahr 1837 baute die Familie Stelly ihren eigenen Familienbetrieb auf, der neben einer Töpferstube auch ein Café und ein kleines Museum beinhaltet. Der ehemalige Vermessungsingenieur und Hausherr Rolf Stelly ist dabei der Betreiber des kleinen Museums, das er mit zahlreichen Fund- und Erinnerungsstücken ausgestattet hat. Antiquitäten vermischen sich mit einer Menge Figürchen und liebevollem Kitsch, was ein sehr buntes Bild bietet. Der etwas unsortierte Eindruck, der sich Besuchern bietet, ist übrigens gewollt und macht Stellys Hüüs zu einer ganz besonderen Attraktion.

Neben dem Museum ist die von der Tochter Stelly betriebene Töpferei eine absolute Sehenswürdigkeit. Hier entstehen handgemachte Waren aus Ton, die direkt vor Ort in Oldsum verkauft werden. Natürlich besteht die Möglichkeit, bei der Produktion zuzusehen. Zur Entspannung nach der Museumsbesichtigung und dem Besuch der Töpferei stehen in dem hauseigenen Café frisch gebackener Kuchen und eine Tasse Kaffee bereit. Das Café ist bei vielen Urlaubern sehr beliebt und wird regelmäßig auch von den Insulanern besucht. Vor allem um den selbst gebackenen warmen Apfelkuchen und die vielen Teesorten wird das Café beneidet. Da es etwas abgelegen liegt gilt Stelly’s Hüüs als Geheimtipp unter Urlaubern und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Adresse:
Stellys Hüüs
Oldsum 38
25938 Oldsum
Tel.: 04683-306